Werdegang und Training:

  • 1988 Abschluss der Ausbildung zur Krankengymnastin. Arbeit in verschiedenen Einrichtungen (Klinik, Reha,Praxis) Fortbildungen im Mentaltraining, Autogenem Training und verschiedenen Entspannungstechniken
  • 1992 vierjährige Ausbildung zur Körpertherapeutin für integrative Energietherapie ( B. Brennan, New York, USA ), anschließend zweijährige Lehrerausbildung um Schüler auszubilden. Lehrtätigkeit am selben Institut seit 1989. Co-therapeutische Tätigkeit in der Einzel – und Gruppensupervision für die Schüler seit insgesamt 15 Jahren
  • 1998 einjährige Ausbildung für Einzel – Supervision (CIL, NewYork, USA)
  • 1998 Ausbildung zur Heilpraktikerin
  • 1999 Ausbildung Dorn – Breuss für Anfänger und Fortgeschrittene
  • 2006 Biofeedback Kurse an der Klinik Roseneck (Chiemsee) im Bereich Angststörungen, Herzratenvariabilität und Migräne. Grundlagen-Einblicken in die Verhaltenstherapie.
  • Seit 1999  Lehrtätigkeit in BBSHE- College Bad Ischl für ganzheitliche Anatomie und Gesundheitslehre
  •  2007 zweijährige Gruppen-Supervisionsausbildung (Brennan Integration Practitioner, BBSHE )
  • 2010 Fortbildung Migränetherapie nach Kern
  • 2011-12 Paartherapie Ausbildung Uta Akademie, Köln
  • seit 2012 leitende Tätigkeit im 3. Ausbildungsjahr Barbara Brennan College Österreich
  • Master of Science: Absolventin des M.Sc. -Lehrganges “Complementary, Psychosocial and Integrated Health Sciences” ( Psycho-soziologie und komplementäre Gesundheitswissenschaften)

Die Praxisschwerpunkte in der Naturheilpraxis liegen auf orthopädischen und neurologischen Erkrankungen sowie in der Psychosomatik, Paartherapie und Supervision.