Beratung Schulung und Supervision

GrosserRaumWas ist Supervision?

Supervision ist eine Form der Beratung, die Einzelne,Teams, Gruppen und Organisationen bei der Reflexion und Verbesserung ihres privaten, beruflichen oder ehrenamtlichen Handelns begleitet.

Je nach Schule werden entsprechend unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt: In meiner Praxis liegt der Schwerpunkt in der Körpertherapie und Selbsterfahrung. Ziele werden formuliert, die eigene Persönlichkeitsstruktur beleuchtet , die Erfahrung reflektiert,  die Umsetzung praktisch erarbeitet und geübt. Hausaufgaben dienen der Unterstützung und sind freiwillig.

Wer macht Supervision?

Supervision ist hilfreich für alle Berufe, die mit Menschen arbeiten, ob Patienten, Klienten, Kunden, Angehörige, Kinder oder Schüler…

Wer Supervision macht, ist professionell orientiert.  Viele Institutionen betrachten Supervision als Standart und finanzieren diese für Ihre Angestellten. Finanziert der Arbeitgeber die Supervision nicht, ist diese für den Supervisanten in der Regel steuerlich voll abzugsfähig.

 

Ausbildung:

1992 vierjährige Ausbildung zur Körpertherapeutin ( B. Brennan, New York, USA ), anschließend zweijährige Lehrerausbildung:Ausbildung für Körpertherapeuten Danach seid fünf Jahren Lehrtätigkeit am selben Institut. Co-therapeutische Tätigkeit in der Supervision für die Schüler seid insgesamt 15 Jahren

  • 1998 einjährige Ausbildung für Einzel – Supervision (CIL,NewYork,USA)
  • 1998 Ausbildung zur Heilpraktikerin
  • 2006 Biofeedback Kurse an der Klinik Roseneck (Chimsee) im Bereich Angststörungen, Migräne und Grundlagen-Einblicken in die Verhaltenstherapie.
  •  2007 zweijährige Gruppen-Supervisionsausbildung (Brennan Integration Practitioner, BBSHE , Abschluss Oktober 2009): Studium des Materials in Originalsprache von: Margred Mahler, Daniel N. Stern, Steven Johnson, Luis R.Ormont, Irvin D.Yalom, Susan Aposhyan ( Body Mind Therapy), J.K.Zinn, Mark Epstein, Michael Kahn, Eva Pieracos, Peter Senge und praktischem Üben im “fishbowl “ Format
  • Praxisschwerpunkt in der Naturheilpraxis für orthopädische und neurologische Erkrankungen sowie Psychosomatik und Supervision.
  • Master of Science: Absolventin des M.Sc. -Lehrganges “Complementary, Psychosocial and Integrated Health Sciences” ( Psycho-soziologie und komplementäre Gesundheitswissenschaften)